Datum:

24. November 2019

Autor:

Heinz Scheuring

Kategorie:

Tipp #4

Skill-basiertes Ressourcen-Management

Was bedeutet Skill Management, und wie kann Software dieses unterstützen?

Bildformat_Tipp7.png

Die gezielte Bewirtschaftung der Kompetenzen der Mitarbeiter einer Organisation ist zweifellos eine zentrale Management-Aufgabe.

Es geht dabei um Frage, welche Fähigkeiten in welcher Menge für das Unternehmen und dessen Erfolg aktuell und künftig wichtig sind. Darüber, in welcher Form diese Skills in die Multiprojekt-Ressourcenplanung einfliessen sollen, existieren in Theorie und Praxis indessen unterschiedliche und widersprüchliche Vorstellungen. Doch worum geht es dabei eigentlich, und was davon macht in der Praxis auch Sinn?

Unter Skill-basierter Ressourcenplanung werden ganz unterschiedliche Dinge subsummiert. Erfahren Sie mehr auf unserem Blog.

Erfahren Sie mehr

"Mit skillbasierter Ressourcenplanung und Künstlicher Intelligenz lässt sich der Fachkräftemangel im eigenen Unternehmen beheben. … Die geeigneten Fortbildungen werden ihnen von der Software im Idealfall auf dem Silbertablett serviert. … Zum anderen wird die aufgrund der berücksichtigten Skills komplexere Planung durch Künstliche Intelligenz auf ein für den Planer handhabbares Mass reduziert."

Dieses Versprechen kann Software weder heute noch künftig einlösen.